rubbel

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



counter-box.de Counter-Box

http://myblog.de/rubbel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Nacht in der Rofa

Freitag war ich in der Rockfabrik. War voll lustig da. Aber erst mal stressig da hin zu kommen. Musste erst bei mir in der Gegend nen Kumpel abholen danach musste ich zum Hauptbahnhof fahren. Da auch nen Kumpel abholen bloß blöd das wir nur 5 Minuten dahin gebraucht haben. Dann sind wir außen rum gefahren weil direkt am Haupteingang konnten wir das mit dem Parkplatz vergessen. Dann haben wir an nem Nebeneingang auf den Kumpel gewartet und siehe da er kam auch aber hat uns nicht gefunden also hab ich jemand reingeschickt. Er brachte dann die Freundin von nem Freund mit somit waren wir schon zu viert.

Vom Hauptbahnhof sind wir dann zur Rockfabrik gefahren, bloß blöd das ich noch nie mit dem Auto da hin gefahren bin aber ich hab es trotzdem auf Anhieb geschafft. Dann waren wir drin weil wir brauchten den Stempel weil ein paar von uns noch keine 18 waren. Sind dann rein Stempel geholt und die anderen erst mal ein Bier. Dann wieder raus und zum Kumpel gefahren.

Da haben die anderen erst mal ordentlich reingesoffen und haben auf jemanden gewartet der Geburtstag hat. Der ist dann gekommen aber die anderen mussten auch schon wieder gehen weil ich hab im Auto halt nur Platz für fünf Leute. Dann sind wir kurz darauf auch los gefahren.

Alle im Auto mit Ausnahme von mir waren besoffen. Haben dann das Radio voll aufgedreht und mit gegrölt. Ich konnte unter den Umständen natürlich super fahren. Ist zwar nichts passiert aber es war Stress pur. Erst als es dann an das Einparken ging wurde ich laut und dann wurden die anderen lieber leise. Ich hab noch voll die Probleme mit dem Einparken und da kann ich’s nicht gebrauchen gestresst zu werden. Nach knapp 5 Minuten hab ich’s dann auch geschafft.

Dann haben wir das Auto mit Jacken und Alk gefüllt und sind rein. Innen war dann erst mal langweilig standen bloß rum und haben nichts gemacht. Aber irgendwann als alle relativ dicht waren sind wir auf die Tanzfläche und haben angefangen zu Bangen und Luftgitarre zu spielen und das in einer Gruppe von zehn Leuten oder so.

Die Leute außen rum haben lieber Platz gemacht und haben uns zugeschaut. War voll lustig. Ist nicht normal das ich tanzen gehe wenn ich absolut nüchtern bin aber an dem Abend musste das sein. Wir haben zu jedem Lied das passt getanzt und die ganze Tanzfläche eingenommen.

Später im Underground lief voll der Punk was uns nicht gepasst hat nur wenige Minuten später lief dann guter Trashmetal und Metalcore. Da konnte man dann wenigstens abgehen. Das haben wir den ganzen Abend gemacht und zwischen durch wollten die immer wieder ans Auto weil ja der Alk darin lag.

Irgendwann hat mich die Lust schon ziemlich verlassen und die Leute sind auch so nach und nach gegangen. Ich wollte eigentlich auch langsam gehen aber ich konnte die Leute nicht sitzen lassen darum bin ich geblieben.

So haben wir es geschafft bis 5 Uhr da zu bleiben und dann sind wir endlich gegangen. Die rückfahrt war dann wenigstens angenehm weil alle anderen voll fertig waren. Da wars schön ruhig. Hab alle dann heimgebracht und bin endlich heim. Na ja das einparken war wieder so ne Sache steh ewig weit vom Gehsteig weg aber was soll es.

Bin dann gegen 6 Uhr ins Bett und um halb zehn wieder aufgestanden. Hab viel Schlaf nachzuholen aber das wird scho.


Das wars dann mal mal von mir bis bald hoffe bei mir gibt’s bald mehr Neuigkeiten
12.11.06 20:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung